Willkommen auf der Internetseite des Lebendigen Zentrums Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße.

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten und aktuellen Entwicklungen zum Fördergebiet „Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße“ sowie Hinweise auf geplante Veranstaltungen und Aktivitäten. Darüber hinaus finden Sie hier Informationen zum Förderprogramm „Lebendige Zentren und Quartiere“, dem Integrierten städtebaulichem Entwicklungskonzept (ISEK) sowie zu den vorgesehenen Maßnahmen und Projekten. Zudem stellt sich das Geschäftsstraßenmanagement mit seinen Handlungsschwerpunkten zur Profilierung des Zentrenbereichs Baumschulenstraße vor.

Gebietsfonds

Der Gebietsfonds bietet finanzielle Unterstützung für kleine und große Maßnahmen, Projekte und Ideen. Es ist möglich, dass bis zur Hälfte der Kosten gefördert werden können für Projekte, die einen positiven Effekt auf die Geschäftsstraßen und die Zentrenfunktionen im LZQ-Fördergebiet „Baumschulenstraße – Köpenicker Landstraße“ haben.

Aktuelle Meldungen

  1. Sprechzeiten im Quartiersbüro

    Unsere Sprechzeiten im Quartiersbüro haben sich seit Anfang des Jahres geändert. Die aktuellen Sprechzeiten sind wie folgt:

    • dienstags von 9:30 bis 15:30 Uhr und
    • mittwochs von 9:00 bis 13:00 Uhr.

    Dabei ist das Team des Geschäftsstraßenmanagements dienstags im Quartiersbüro anzutreffen, das Team der Gebietsbeauftragten ist mittwochs persönlich für Sie da. Weitere Infos zum Quartiersbüro finden Sie hier.

    Schon ein Jahr gibt es unser Quartiersbüro in der Glanzstraße. Letztes Jahr zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung wurde das Büro feierlich eröffnet. Herr Igel (Bezirksbürgermeister) und Herr Dr. Lang (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen - SenStadt) waren gemeinsam mit weiteren Vertreter:innen von SenStadt, dem Bezirksamt Treptow-Köpenick und dem Geschäftsstraßenmanagement vor Ort in der Glanzstraße 2.

    Seit seiner Eröffnung vor einem Jahr hat das Quartiersbüro regelmäßig als Treffpunkt für verschiedene wichtige Veranstaltungen gedient, darunter Sitzungen des Quartiersbeirats, Steuerungsrunden mit Vertreter:innen von SenStadt, dem Bezirk, der Gebietssteuerung und dem Geschäftsstraßenmanagement, Gewerbetreffs sowie weitere Zusammenkünfte.

    Vor einer geöffneten Tür stehen fünf Männer, sie halten ein rotes Band in der Hand und die drei mittleren sind dabei, mit einer Schere durch das Band zu schneiden.
    Feierliche Eröffnung des Quartiersbüros am 13.05.2023 © LOKATION:S
    mehr